Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Unsere Partner im Gespräch – Tourismus in Tunesien: Auf dem Weg zu neuer Stärke?

Kategorie
Nachhaltigkeit

Datum
7. März 2019

Zeit
15:25 - 15:45 Uhr

Ort
CityCube Berlin, Saal A3

2018 scheint das Jahr zu sein, in dem sich der Tourismus in Tunesien wieder erholt hat. So stiegen die Touristenankünfte im letzten Jahr erstmalig wieder knapp auf den Rekordwert von vor 10 Jahren. 2019 wird mit einem weiteren Zuwachs gerechnet. Mittlerweile macht die Tourismusbranche wieder 8 Prozent des nationalen Bruttoinlandsprodukts aus. 

Die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und die deutsche Tourismuswirtschaft sind und waren in den vergangenen Jahren sehr aktiv im Land – auch gemeinsam. Zukünftig wollen deutsche und tunesische Akteure noch enger zusammenarbeiten um den Tourismussektor in Tunesien vielfältiger, widerstandsfähiger und nachhaltiger zu gestalten.

Was ist nötig um den Tourismus zu einer stabilen Säule der nationalen Wirtschaft zu machen? Welche Erwartungen haben die tunesische Regierung und die Tourismuswirtschaft aneinander und an die deutsche Entwicklungszusammenarbeit?

Moderation:

Sarah Schwepcke, Ländermanagerin Tunesien, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Podiumsgäste:

Hon. René Trabelsi, Minister für Tourismus und Handwerkskunst, Tunesien

Norbert Fiebig, Präsident, Deutscher Reiseverband